. . DEUTSCH ENGLISH ESPANOL русский ITALIANO      | Kontakt | Impressum Computer Aided Design - 3D Modelling - BIM

Projektbeispiele

Auf dieser Seite zeigen wir ihnen einige unserer Projekte seit unserer Firmengründung vor 20 Jahren.

Unserer Leistungsspektrum erfasst den vollständigen Ingenieurbau. Wir bearbeiten Projekte aus dem Wasserbau, Tiefbau, Industriebau, Kraftwerksbau, Hochbau und Fertigteilbau. Unsere Bauvorhaben sind sowohl im Inland, wie auch dem Ausland (Weltweit)angesiedelt. Unser Spezialgebiet ist seit 20 Jahren der Wasserbau.
Unser Hauptaufgabengebiet liegt hierbei auf der Ausführungsplanung für die aufgeführten Themenbereiche. Vor mehr als 15 Jahren sind wir in das CAD-Zeitalter eingestiegen, und haben uns hier auf die Produkte von Autodesk spezialisiert. Weitere Informationen zu diesem Bereich entnehmen sie bitte für die 2D-Konstruktion dieser Seite: 2D-Modelling.
Für den 3D Bereich finden sie auf dieser Seite - 3D-Modelling - weitere Info's.

keyProjektliste



Mubarak Pumping Station (Toshka)

ToshkaEnde des 20.Jahrhunderts entstand am Nasser Stausee in Ägypten die größte Pumpstation der Welt. Die Mubarak Pumping station gehört zum Toshka-Projket, das letztendlich die Bewässerung der Wüste im südwesten Ägyptens vorsieht. Das 140m Lange, 30m Breite und 60m Hohe Bauobjekt steht vollständig im Wasser. Die Pumpstation enthält 24 riesige Pumpen, die täglich 25 Mio. m³ Wasser fördern. Das Wasser wird in einem 24zelligen Kanalsystem, ca. 150m lang und vorgespannt, dem Sheikh Zayed Kanal zugeführt.
Weiterführende Informationen in deutscher Sprache finden sie hier:
WIKIPEDIA - Toshka Projekt
Eine sehr ausführliche technische Beschreibung in englischer Sprache finden sie hier:
Water Technology - Mubarak Pumping

Ausführliche von uns erstellte Planbeispiele, finden sie auf dieser Seite:
Beispieldateien in 2D

Nach Oben  SEITENANFANG

Bildergalerie

BodenplattenbewehrungBewehrung Bodenplatte der Pumpstation

BaugrubeBlick in die Baugrube mit Bewehrung der Bodenplatte

Detail BewehrungDetaillierter Ausschnitt der Bodenplatten- bewehrung

AblaufkanalBewehrung der vorgespannten Ablaufkanäle

Blick von Nasser StauseeBlick auf die Pumpstation vom Nasser Stausee

glasProjektkenndaten


  • Fachbereich: Wasserbau
  • Bauwerkstyp: Pumpstation, Auslaufbauwerk, Kanal
  • Land: Ägypten
  • Projektzeit: 1999 - 2002
  • Pumpstation: 160x30m, 60m hoch geflutet
  • Auslaufbauwerk: 24 zelliges, vorgespanntes Kanalsystem, 150m lang mit Auslaufbecken
  • Kanalsystem: Länge 3km
  • Projektumfang: Bewehrungspläne für alle Bauwerkstypen
  • Planung: Lahmeyer International

NAGA HAMMADI

Naga HamadiBei dem Bauvorhaben handelt es sich um eine Staustufe am Nil, rund 165km nördlich von Luxor, und 650km südlich von Kairo. Die Anlage ersetzt den alten Damm aus dem Jahr 1927, der ca. 4km stromaufwärts liegt. Die Gesamtanlage hat eine Länge von 330m, und besteht aus einem Wasserkraftwerk mit 4 Turbinen, einer Wehranlage von138m Länge und einer Schleuse von 229 x 17m.
Weiterführende Informationen in deutscher Sprache finden sie hier:
Lahmmeyer International - Naga Hammadi
Eine sehr ausführliche technische Beschreibung in englischer Sprache finden sie hier:
Water Technology - Nile River Barrage, Naga Hammadi
Einen Film zum Projekt finden sie auf der Seite von Bilfinger Berger -->
Naga Hammadi Staudamm - Der Film zum Projekt

Ausführliche von uns erstellte Planbeispiele, finden sie auf dieser Seite:
Beispieldateien in 2D

Nach Oben  SEITENANFANG

Bildergalerie

OverviewBlick auf Powerhouse und Sluiceway

Pier5Bewehrung Bodenplatte Pier5

Pier5 SeiteBewehrung Pier5 seitlich

Utere LageUntere Lage Pier 5 mit Abstands Towers

Pier 5 von obenBlick von oben auf Pier 5

glasProjektkenndaten


  • Fachbereich: Wasserbau
  • Bauwerkstyp: Wasserkraftwerk, Wehr und Schleusen
  • Land: Ägypten
  • Projektzeit: 2003 - 2004
  • Wasserkraftwerk: 4 Rohrturbinen mit 64MW Gesamtleistung
  • Stauwehr: 7 Öffnungen (17x16m), 87.000m³ Betonvolumen
  • Schleuse: 2 Kammern mit 170m Länge
  • Projektumfang: Bewehrungspläne für Wasserkraftwerk und Stauwehr
  • Planung: Lahmeyer International

Merowe Dam

Merowe Dam PowerhouseDas Gesamtprojekt Merowe umfasst einen Stausee, Staudämme, Wasserkraftwerk und ein Bewässerungssystem. Unser Aufgabengebiet umfasste die Ausführungsplanung Bewehrung für das Powerhouse, sowie die Erstellung der Guide Drawings für das Einlaufbauwerk.

Weiterführende Informationen in deutscher Sprache finden sie hier:
Lahmeyer International - Merowe
Eine sehr ausführliche technische Beschreibung in englischer Sprache finden sie hier:
Merowe Dam Project - offizielle Seite
Eine allgemeine Beschreibung finden sie auf der deutschen Wikepedia Seite -->
Merowe Staudamm

Ausführliche von uns erstellte Planbeispiele, finden sie auf dieser Seite:
Beispieldateien in 2D

Nach Oben  SEITENANFANG

Bildergalerie

SchneckenbewehrungBlick auf Schnecke mit Ringbewehrung am Einlass

Blick über alle UnitsBlick auf Powerhouse Units 1-10

Units 1+2Schnecken Units 1+2

Montierter Pit LinerBereits montierter Pit Liner auf der Schnecke

BewehrungsdichteBewehrungsdichte im Zweitbeton

glasProjektkenndaten


  • Fachbereich: Wasserbau
  • Bauwerkstyp: Wasserkraftwerk mit 10 Turbinen, 1250MW
  • Land: Sudan
  • Projektzeit: 2005 - 2008
  • Wasserkraftwerk: 5 Blöcken mit je 2 Units
  • Einlaufbauwerk mit 67m Höhe
  • Stausee: 476 km²
  • Projektumfang Powerhouse: Bewehrungspläne für Wasserkraftwerk
  • Projektumfang Intake Building: Guide Drawings für Bewehrung
  • Planung: Lahmeyer International

FGD COTTOM

Cottam Das Bauvorhaben FGD (Flue Gas Desulphurisation)Cottam Plant fällt in die Kategorie Rauchgasentschwefelungsanlage. Projektbestandteil waren die Rohbauarbeiten des Massivbaues, wie Fundamente, Pfähle, Decken und Silos. Der Gesamtkomplex umfasste folgende Bauwerke:

  • 4 Absorberfundamente ca. 15m Durchmesser
  • 5 Pumpenhäuser ca. 25x30m
  • Verschiedene Tankfundamente
  • Abwassergebäude ca. 35x35m
  • Abwasserbecken ca. 14x15m
  • 3 Kalksteinsilos mit 16m Durchmesser und einer Höhe von 34m
  • 1 Gipssilo mit 28m Durchmesser und einer Höhe von 34m
  • 1 Mühlengebäude ca. 27x20m
  • Verschiedene Rohrbrückenfundamente


Eine sehr ausführliche technische Beschreibung in englischer Sprache finden sie hier: Wikipedia.en - Cottam Power Station

Ausführliche von uns erstellte Planbeispiele, finden sie auf dieser Seite:
Beispieldateien in 2D

Nach Oben  SEITENANFANG

Bildergalerie

Ansicht GipssiloAnsicht Gipssilo (Einfahrt)

AbwassergebäudeBewehrung Bodenplatte und Fundamente Abwassergebäude

Bodenplatte GipssiloLuftaufnahme Bodenplatte Gipssilo mit Anschlussbewehrung

KalksteinsiloLuftaufnahme Pfahlgründung der Kalksteinsilos

GipssiloBewehrungsteppich im Gipssilo Fundament

glasProjektkenndaten


  • Fachbereich: Industriebau
  • Bauwerkstyp: Rauchgasreinigung
  • Land: England
  • Projektzeit: 2003 - 2004
  • Absorber mit Pumpenhaus
  • Kalkstein- und Gipssilo
  • Abwassergebäude
  • Rohrbrücken
  • Tankfundamente
  • Projektumfang: Ausführungsplanung aller aufegelisteten Bauwerke
  • Planung: RWE Solutions

RUGELEY POWER STATION

Rugeley Das Bauvorhaben FGD (Flue Gas Desulphurisation)Rugeley Plant fällt in die Kategorie Rauchgasentschwefelungsanlage. Projektbestandteil waren die Rohbauarbeiten des Massivbaues, wie Fundamente, Pfähle, Decken und Silos. Der Gesamtkomplex umfasste folgende Bauwerke:

  • 2 Absorberfundamente ca. 15m Durchmesser
  • 1 Pumpenhaus ca. 87x13m
  • Verschiedene Tankfundamente
  • Abwassergebäude ca. 22x25m
  • 3 E-Buildings
  • 2 Kalksteinsilos mit 15m Durchmesser und einer Höhe von 24m
  • 1 Gipssilo mit 24m Durchmesser und einer Höhe von 23m
  • 1 Mühlengebäude ca. 29x36m
  • Verschiedene Rohrbrückenfundamente
  • Be- und Entladestation


Eine sehr ausführliche technische Beschreibung in englischer Sprache finden sie hier: Wikipedia.en - Rugeley Power Station

Ausführliche von uns erstellte Planbeispiele, finden sie auf dieser Seite:
Beispieldateien in 2D

Nach Oben  SEITENANFANG

Bildergalerie

OverviewKalksteinsilo, Pumpenhaus und Absorber

BaugrubeAushub der Be- und Entladestation

Bewehrung BodenplatteVerlegen der Bewehrung Bodenplatte Be- und Entladestation

BaugrubenverbauBaugrubenverbau der Be- und Entladestation

glasProjektkenndaten


  • Fachbereich: Industriebau
  • Bauwerkstyp: Rauchgasreinigung
  • Land: England
  • Projektzeit: 2006 - 2007
  • Absorber mit Pumpenhaus
  • Kalkstein- und Gipssilo
  • Abwassergebäude
  • Rohrbrücken
  • Tankfundamente
  • Be- und Entladestation
  • Projektumfang: Ausführungsplanung aller aufegelisteten Bauwerke
  • Planung: Lentjes UK

Olkiluoto 3 Nuclear Power Plant

Im finnischen Olkiluoto wird seit 2004 ein Kernkraftwerk der 3. Generation errichtet. Unsere Planungsleistungen umfassten folgende Leistungsfelder:

  • Aushubplanung für die Gesamtanlage (Nuclear and Turbine Island)
  • Civil Guide Drawing Bodenplatte Reaktorgebäude
  • Civil Guide Drawing Omega Frames
  • Übersichtspläne der Gesamtanlage
  • Civil Guide Drawing UKS-Building
  • Betreuung und Prüfung der Schal- und Bewehrungspläne APC-Shell
  • Guide Drawings Reinforcement für APC-Shell einschl. Kuppel
  • Civil Guide Drawing Channels Nuclear Island
  • Entwickeln und Überwachen der CAD Standards


Eine ausführliche Beschreibung in deutscher Sprache finden sie hier: Wikipedia.de - Kernkraftwerk Olkiluoto
Weiterführende technische Informationen erhalten sie auf dieser Seite Power-Technology Olkiluoto 3 und auf der Betreiber Website OL3 Project
Ausführliche von uns erstellte Planbeispiele, finden sie auf dieser Seite:
Beispieldateien in 2D

Nach Oben  SEITENANFANG

Bildergalerie

Aus rechtlichen Gründen ist es uns leider nicht möglich, ihnen an dieser Stelle unsere Bildergalerie anzubieten. Wir verweisen sie hierzu auf die referenzierten Websites in der Projektbeschreibung.

glasProjektkenndaten


  • Fachbereich: Kraftwerksbau
  • Bauwerkstyp: Kernkraftwerk
  • Land: Finnland
  • Projektzeit: 2004 - 2007
  • Baugrube - Entwässerung/Kanaltrassierung
  • Übersichtspläne
  • Civil Guide Drawings
  • Omega Rahmen
  • CAD Standards
  • Reinforcement Sketches
  • Planung: AREVA NP

CAMPUS HOTEL BERLIN

Campus Berlin Das Bauvorhaben Seminaris Campus Hotel Berlin gehört zur Kategorie Hochbau. Das Aufgabengebiet umfasste die vollständige Erstellung der Schal- und Bewehrungspläne des gesamten Gebäudekomplexes.


Auf der Interseite des Hotels finden sie alle notwendigen Informationen und weitere nütliche Info's.
Einen Zeitrafferfilm über die gesamte Bauzeit finden sie hier: Campus Hotel Berlin-Bauzeitraffer
Schauen sie sich das Campus Hotel auf der aktuellen WEBCAM an: Webcam Seminaris Berlin
Ausführliche von uns erstellte Planbeispiele, finden sie auf dieser Seite:
Beispieldateien in 2D

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Seminaris Berlin

Nach Oben  SEITENANFANG

Bildergalerie

OverviewUntergeschoss Hotelbereich ohne Tiefgarage

BaugrubeErdgeschoss Hotelbereich

Bewehrung BodenplatteKeller Seminartrakt und Obergeschosse Hotelbereich

BaugrubenverbauErdgeschoss Seminartrakt

BaugrubenverbauFertigstellung des Rohbaues

glasProjektkenndaten


  • Fachbereich: Hochbau
  • Bauwerkstyp: Seminar und Hotelgebäude
  • Land: Deutschland
  • Projektzeit: 2007 - 2008
  • Hauptabmessungen 80.0 x 80.0 m
  • Geschossanzahl: 4
  • Tragwerksplanung: Reichmann+Partner - Erfurt
  • Generalunternehmer: H. Kirchner - Erfurt
  • Architekten: Murphy/Jahn - Chicago